Harley-Davidson Route 66

Look, Sound & Feel für die Arbeitgebermarke

Was das Personalmarketing von Harley-Davidsons Markenstrategie lernen kann.

Stellen Sie sich vor, Sie kommen von der Arbeit nach Hause. Auf der Straße treffen Sie einen Achtjährigen, der sie fragt, woher Sie kommen. Sie antworten: „Von der Arbeit.“ Der Junge fragt: „Wo arbeitest Du?“ Sie nennen den Namen Ihres Arbeitgebers. Und der Kleine platzt heraus: „Wow, da wollte ich schon immer arbeiten!“
Von einer ähnlichen Begegnung berichtet Matt Levatich, President und COO von Harley-Davidson im Interview mit dem Motorradmagazin MO (Ausgabe Januar 2015). Nur fragte ihn der Junge nicht nach seinem Arbeitgeber, sondern nach seinem Motorrad. „Wow, ich wollte schon immer eine Harley-Davidson haben!“

Harley-Davidson Route 66

© Harley-Davidson

Warum erzähle ich das? Weil ich der Meinung bin, dass Harley-Davidson ein herausragend gutes Marketing macht und Verantwortliche für Employer Branding und Personalmarketing eine ganze Menge davon lernen können. […]

QR-Codes – Wenn schon, dann richtig!

Jedesmal, wenn ich Offline-Personalmarketingaktivitäten plane, stehe ich vor der Herausforderung: Soll ich einen QR-Code einbinden, oder lieber nicht? Nachdem mich letzte Woche eine Kollegin mit den Worten: „Du bist der einzige Mensch, den ich kenne, der QR-Codes scannt!“ als besondere Spezies der Smartphonenutzer klassifizierte, habe ich mal etwas nachgeforscht:

[…]